pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
borstenwurm entfernen? Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Marion F
BeitragVerfasst am: 01.07.2012 18:12 Titel: borstenwurm entfernen? Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo ihr lieben,
ich habe mir ja wie schon berichtet ein meerwasserbecken eingerichtet und ich habe bisher etwas lebendgestein und eine lederkoralle drin.
Nun habe ich im lebendgestein einen noch relativ kleinen rosa borstenwurm entdeckt.
Nun ist meine frage, ob ich ihn drinlassen soll.
Habe gelesen, daß er bis 25 cm groß wird und sogar an kleine fische geht.
Wer kann mir dringend einen rat geben?

LG
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Dante
BeitragVerfasst am: 01.07.2012 18:29 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.04.2011
Beiträge: 21
Wohnort: NRW

Hallo Marion,

wir haben auch welche drin, die tun normalerweise anderen Tieren nichts und sind nützlich im Becken (Detritusfresser). Die Tiere nur nicht anfassen, einige Arten können wohl nesseln.

Manchmal wird solch einer beim saubermachen herausgescheucht, da freuen sich die Kufis Wink

Also kein Grund zur Sorge.
Gruß
JD
_________________
"Ein Kufi kommt selten allein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 01.07.2012 19:44 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo JD
vielen dank für deinen rat.
Wenn der borstenwurm also nützlich ist, was ich mir gut vorstellen kann, meinst du, daß ich ihm ab und zu ne kleinigkeit futter reintun soll? Cora, also meine erste und bisher einzge koralle bekommt ja nur ein paar tropfen liquidnahrung.
Was meinst du?

LG
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Dante
BeitragVerfasst am: 01.07.2012 20:09 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.04.2011
Beiträge: 21
Wohnort: NRW

Hallo Marion!

Also das ist ein guter Punkt. Würde ihm tatsächlich eine Kleinigkeit geben. Du kannst ja auch recht schnell Eiinsiedler und Turboschnecken einsetzen, so dass diese auch Futter brauchen. Falls es nur ein Borstenwurm ist, ist die Dosierung doch reichlich schwierig.

Wenn Du noch keine Fische im Becken hast solltest Du ihn sogar recht häufig zu Gesicht bekommen, so dass das Futter geziehlt zu plazieren ist. Im Übrigen solltest Du noch einen Haufen anderer kleiner Lebewesen in und um Dein Lebensraum entdecken können, vor allen Dingen des Nachts, bzw wenn morgens früh das Licht angeht.

Nach unserer Bryopsisplage haben wir schon gedacht auch diese ganzen Nützlinge erwischt zu haben (Hatten Magnesium massiv erhöht), aber zum Glück hat alles überlebt, was die Kugelfische sehr freut.

Gruß
JD
_________________
"Ein Kufi kommt selten allein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 03.07.2012 23:49 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo JD,

ja, in meinem becken ist jetzt schon etwas mehr leben.
2 scherengarnelen, 2 einsiedler und 1 röhrenwurm sind eingezogen und es scheint ihnen recht gut zu gehen.
Auch den korallen, es sind noch 3 ganz kleine ableger dazugekommen, geht es zu meiner großen freude gut und sie machen schön auf.
Ich werde noch ein paar wochen warten, und dann höchstwahrscheinlich ne symbioseanemone und 2-3 clownfische dazusetzen.
Meinen egentlichen wunsch nach kleinbleibenden kuglis kann ich wegen der relativ geringen 130 l größe wohl vergessen, oder? Laut martin gibt es da ja
schwierigkeiten, weil alle meerwasserkuglis einfach ein zu größes schwimmbedürfnis haben oder einfach zu groß werden.

Findest du es bisher ok was ich gemacht habe?

Lg Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Dante
BeitragVerfasst am: 05.07.2012 20:50 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.04.2011
Beiträge: 21
Wohnort: NRW

Hallo Marion,

das hört sich schon alles sehr vernünftig an Smile

Im Hinblick auf die Anemone und Clownfische mach Dich aber über die Beckengröße schlau! Wir hatten leider bisher kein Glück mit Anemonen, so dass sich unsere Clownfische mit einer Hammerkoralle abfinden müssen (schon 2 Anemonen gestorben... Sad).

Wir halten 2 Canthigaster valentini (ein Paar) in einem 400 Liter Becken, die 2 fühlen sich pudelwohl. Dazu kommen 2 Clownfische und eine Korallengrundel. Das war es auch schon an Fischen.

Gruß
JD
_________________
"Ein Kufi kommt selten allein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 05.07.2012 21:34 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo JD,

da bin ich aber froh, daß du mich als vernünftig ansiehst.
War gestern in meiner fischhandlung und hatte geplant, mir noch 1 bis 2 kg lebendgestein zu holen.
Ich bekam zu hören, daß ich mehr geduld haben solle und ich wurde mit leeren händen wieder weggeschickt.
Ich habe von anderen stellen gehört, daß lebendgestein gut für die bakterienflora seie und ich habe nicht verstanden, was ich denn nun schon wieder falsch gemacht haben soll. kam mir vor wie der letzte idiot.
Meine wasserwerte sind soweit ich das beurteilen kann top. nitrit 0, nitrat knapp über 0, phosphat so bei 0.25, kh 9, ph 8.5
Das einzige, was übel ist, ist z. zt noch das silikat. das liegt bei 3 beim jbl test.
Ich hoffe, daß sich das von selbst in den nächsten wochen reguliert.
Habe mich informiert und man sagte mir, daß das ja alles noch die einfahrphase wäre und die algen seien nicht schädlich.

Ach, was ich dich noch fragen möchte ist, wie oft wechselst du wasser und wieviel l auf 130l?

Ich möchte ja nichts falsch machen.
Freue mich auf antwort.

LG Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Dante
BeitragVerfasst am: 05.07.2012 21:47 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.04.2011
Beiträge: 21
Wohnort: NRW

Hallo Marion,

das Problem mit dem Silikat scheint in der Einfahrphase normal zu sein, dieses scheint aber abgebaut zu werden, sobald das Becken eingefahren ist normalisiert sich das.
Lebendgestein haben wir etwa 30 Kilo im Becken, wobei wir nun das 3. Meerwasserbecken haben (sind damals mit nur 60 Litern gestaret). Das wurde also nach und nach angesammelt. Da das Lebendgestien die Filterung übernimmt ist viel gut .-)

Finde gut, dass der Händler das Standing hat und Dir sagt, dass Du die Einfahrphase abwarten sollst bis es daran geht Fische einzusetzen.

Wir haben uns eine Osmoseanlage zugelegt und wechseln max 10% Wasser in der Woche. Ehrlich gesagt variiert das immer ein wenig, je nach Zeit.

Da Du keine Fische im Becken hast kann der Wasserwechsel ggf seltener erfolgen. Würde die Werte dabei unbedingt im Auge behalten.

Gruß
JD
_________________
"Ein Kufi kommt selten allein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 05.07.2012 22:07 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo JD nochmal kurz,
ich hatte auch nicht vorgehabt, mir jetzt schon fische einzusetzen.
Hatte lediglich vorgehabt mir wie gesagt lebendgestein zu holen und evtl nen kleinen lederkorallenableger.
Deshalb war ich so sauer, weil ich meiner meinung nach nichts verwerfliches oder falsches gemacht habe.
Na ja, es gibt wohl überall mal streit und mißverständnisse.
Danke für deinen rat. da lag ich ja gar nicht mal so falsch mit meiner einschätzung beim ww.

Schönen abend noch
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Dante
BeitragVerfasst am: 06.07.2012 08:07 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.04.2011
Beiträge: 21
Wohnort: NRW

Hello!

Da hast Du wirklich nichts falsch gemacht. Hast Du denn schon Lebendgestein drin? Oder noch garnichts? Hast Du auch einen Abschäumer im Einsatz?

Gruß
JD
_________________
"Ein Kufi kommt selten allein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 06.07.2012 09:03 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Guten morgen JD

ich habe so ca 4,5 kg lebendgestein drin.
Da bin ich aber nicht ganz glücklich, weil sich auch da schon etwas braunalgen drauf abgesetzt haben.

Ja, abschäumer laufen 2.
Einmal der original von sera, der dabei war und noch ein kleiner von tunze.
Ich dachte, der von sera alleine ist vielleicht ein bißchen schwach.

LG Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 07.07.2012 19:16 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo nochmal,

ich habe da noch ne frage. Mir ist vorhin beim saubermachen versehentlich der stein mit meinem korallenbäumchen umgefallen und jetzt hat sich der fuß mit dem sich das bäumchen am stein festgehalten hat, zum teil gelöst.
Die koralle macht aber trotzdem auf und streckt die tentakeln.
Wird sie sich wieder ganz festhalen und schadet dem bäumchen das?
Kenne mich ja nun kaum aus

Für euren rat wäre ich sehr dankbar.

LG Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 09.07.2012 16:19 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
glaube nicht, dass das problematisch ist, wenn die wasserwerte stimmen.
ich hätte das becken eher noch etwas später besetzt...
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marion F
BeitragVerfasst am: 09.07.2012 17:06 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo Martin,

danke für deine antwort. Du hattest recht.
Das korallenbäumchen ist ein stückchen gewandert und hat sich wieder festgehalten. Es geht ihm gut und die wasserwerte sind nach wie vor im grünen bereich
So ganz langsam werde ich auch ein bißchen sicherer.
Aber aller anfang ist schwer.

Liebe Grüße
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de