pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
C.travancoricus Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Andreas
BeitragVerfasst am: 02.07.2007 15:42 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Duisburg

Hallo Rebecca,

danke für Deinen Beistand.
Keine Ahnung was das Problem war, deshalb ja auch diese abstruse Vermutung mit dem Biofilm.

Artemien haben in dem 12er Becken sicherlich nicht gegammelt, ich habe den Boden täglich beim Wasserwechsel abgesaugt.

Aber ich suche auch nicht nach einer Lösung oder einem Weg, habe die Sache längst unter 'Shit happens' gebucht.

Ich werde die Nächsten einfach nicht in ein frisches Becken umsetzen, sondern sie im 25er Ansatzbecken belassen, das läuft mittlerweile seit ... keine Ahnung hab schon zwei Generationen Tüpfelbärblinge drin großgezogen Smile.

In Zwischenzeit habe ich einem 12er Becken einen Bodengrund und einen dauerhaft eigenen Filter gegönnt und lasse es jetzt permanent mitlaufen ... man weiss ja nie Smile.

Gruß

Andreas
_________________
"Bestelle deinen eigenen Garten und nicht den deines Nachbarn!" (Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 02.07.2007 15:56 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

-RennKugel- hat Folgendes geschrieben:
Hi Fips!
Nimm doch direkt ein 54ér Becken, dann kannste Sie auch länger drin hältern. UND die Wasserwerte sind stabiler zu halten. HMF rein, Sand, paar Pflanzen, Fertig!!!....so würde ich´s machen Very Happy

MFG René


Hi Rene,

das würde ich machen, wenn ich bein absaugen Stückzahlen von 20 oder 30 erzielen würde. Bei 1-4 Tieren lohnt sich ein 60er Becken wirklich nicht. Bei gutem Wasserwechsel und wenig Biomasse (geringe Anzahl an Winztieren) sollte das 12er auch nicht so schnell kippen.

Für ein weiteres Becken neben der Schneckenzucht fehlt mir auch einfach der Platz.
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas
BeitragVerfasst am: 02.07.2007 16:29 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Duisburg

Hallo Fips,

Fips hat Folgendes geschrieben:
...das würde ich machen, wenn ich bein absaugen Stückzahlen von 20 oder 30 erzielen würde. Bei 1-4 Tieren lohnt sich ein 60er Becken wirklich nicht.....


vor allem bleibt immer noch die Schwierigkeit mit der Fütterung.
Wieviel Artemien soll man in den Pott kippen, damit die Jungfische ausreichend im Futter stehen ?

Idealerweise wächst das Behältnis mit den Fischen.

Anfänglich gibt es bei mir die Artemiasiebe (auch wenn die Kleinen schon Nahrung aufnehmen) natürlich nicht 40 Fische in einem Sieb, aber 20 klappt locker.

Wenn sie aktiver werden, geht es in den Netzablaichkasten (ca. 3L Rauminhalt).

Danach dann ein komplettes 12er (nagut diesmal dann das 25er Smile ).

Und dann .... schauen wir mal Wink .

Gruß

Andreas
_________________
"Bestelle deinen eigenen Garten und nicht den deines Nachbarn!" (Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 02.07.2007 20:01 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi Andreas,

der erste Zwerg, der uns kürzlich verstarb war schon recht aktiv auf der Jagd. Ich hatte zumindest den Eindruck, das er rumgezogen ist und nicht bloß gelegen hat. Vorher würde ich die Zwerge auch nicht in das 12 entlassen.

http://www.petnet.de/index.php?cat=video&id=675

Hier war unser Erster 14 Tage und schon gut aktiv bei der Suche.
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas
BeitragVerfasst am: 03.07.2007 11:45 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 17.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Duisburg

Hallo Fips,

Fips hat Folgendes geschrieben:
...Vorher würde ich die Zwerge auch nicht in das 12 entlassen....


mir ging es da auch eher um das 54er Smile.

Gruß

Andreas
_________________
"Bestelle deinen eigenen Garten und nicht den deines Nachbarn!" (Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 14.04.2008 21:47 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi,

Ich war arbeiten und Frauchen hat sie beim ablaichen entdeckt und ist auch gleich zur Tat geschritten!

Wir haben

10 frische Eier, (also sehr wahrscheinlich von heut)
2 etwas ältere (geschätzt ca.2-3 Tage)
einen frisch geschlüpften Fisch!





_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah22
BeitragVerfasst am: 14.04.2008 21:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 298
Wohnort: krefeld

Super!
Ich drück euch die Daumen,das es klappt...ich hoffe,dass sowas bei mir auchmal passiert,aber entweder meine sind noch zu jung,oder es sind beides Weibchen...
_________________
2 Erbsen und einige andere Fische und Wirbellose
Zwei Hunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kiki
BeitragVerfasst am: 15.04.2008 14:33 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.04.2007
Beiträge: 115
Wohnort: berlin

hallo,
herzlichen glückwunsch!
hier noch ein tip:
ich habe vor kurzem eine - für mich jedenfalls - ideale lösung für den ersten teil der aufzucht der winzlinge gefunden. es ist ein ablaichkasten, über den ich einen strumpf gezogen habe. der schwimmt mit im elternbecken, sodaß die kleinen im idealen "elternwasser" schwimmen können. durch den feinen strumpf können die artemien nicht so schnell durch die schlitze entwischen. ein bis 2 schnecken als staubsauger drin und die kleinen fühlen sich sehr wohl. man kann, wenn man will, auch sehr leicht einen wasserwechsel durchführen: den laichkasten anheben und wieder senken - fertig.
oder, bei entsprechenden pumpenausgang kann man das minibecken mit einen winzigen wasserstrahl dauerhaft leicht durchspülen (zum füttern eine pause einlegen).

lg und viel freude mit den kleinen,
rebecca

p.s. meine conchis haben pünktlich zu ostern nach einer pause von mehreren monaten wieder abgelaicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kiki
BeitragVerfasst am: 16.04.2008 13:45 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.04.2007
Beiträge: 115
Wohnort: berlin

hallo,
der ablaichkasten im elternbecken empfiehlt sich nur in planarienfreien (!) aquarien. also leider doch nicht.

lg
rebecca
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 19.04.2008 22:38 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi,
Erbsenbabybilder:
ein ganz frisch geschlüpfter Kufi





Alle Bilder heut aufgenommen (durch Omas Leselupe!)
:unschuld:

Ich habe mir gerade einen Einhängekasten bestellt, da wir sonst Platzprobleme bekommen. Meine Frau hat eine Kaulquappe + 50 eier von den ZKF. Cool

Im Augenblick sind es übrigens 6 Fische und noch 2 eier. $ Eier sind leider verpilzt. Artemia bieten wir täglich an, werden aber noch nicht genommen.
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 07.05.2008 21:44 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi,
so reichlich 20 Tage alt





Im Augenblick sind sie 5 viiielleicht auch schon 6 mm. :]

Erste Prügeleien konnte meine Frau schon beobachten.
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 08.05.2008 18:36 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
süß! Smile
cyclops und diaptomus sind jetzt das beste nächste futter. und auf keinen fall weiße mückenlarven!
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fips
BeitragVerfasst am: 08.05.2008 19:51 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi Martin,
Dankeschön!
Wir wollten uns gerade auf die Socken machen zum tümpeln. Wink
Weiße Müla gibt es erst, wenn sie erwachsen sind! Das ist fest verankert im Hirn. Laughing
Da war ich schon übervorsichtig, als ich sie halbwüchsig bekommen habe. Cool
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 21.05.2008 16:09 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi,
mal wieder zwei Bildchen:




Schön zu erkennen, wie unterschiedlich sie schon gezeichnet sind.

...und immer an der Glasstärke des Gerdkastens orientieren, wenn es um die Größe geht. Laughing
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pawel
BeitragVerfasst am: 21.05.2008 21:24 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Wirklich toll!!!
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 Seite 3 von 3

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de