pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Tetraodon-sabahensis oder Tetraodon-nigroviridis? Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
tuning-stylzz
BeitragVerfasst am: 25.03.2009 20:57 Titel: Tetraodon-sabahensis oder Tetraodon-nigroviridis? Antworten mit Zitat

Gast




Hallo Leute
Könnt ihr mir vieleicht sagen wie man einen Tetraodon-sabahensis von einem Tetraodon-nigroviridis Optisch unterscheiden kann.
Hab neulich bei unserem Händler welche gesehen, der konnte es mir nur leider auch nicht genau sagen um welche es sich handelt.
Ich weiß jetzt nicht obs weiter hilft aber die waren am Kopf oberhalb den Augen etwas heller als am restlichen Körper.
Sah aus wie ein heller Fleck.
Gruß Andi
Nach oben
Flitzpantoffel
BeitragVerfasst am: 25.03.2009 21:33 Titel: moin Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 17.03.2009
Beiträge: 137
Wohnort: Hagen

also der nigro hat gelbe grundfarbe und schwarze punkte
der Tetraodon sabahensis hat ne zeichnung also schwarze linien und punkte
_________________
Gruß Jonas

2 tetraodon Lineatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 26.03.2009 00:02 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
im Aqualog steht das der nigroviridis eine Aufhellung im vorderen Bereich zeigt und regelmäßige Fleckung das Rückens.
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tuning-stylzz
BeitragVerfasst am: 26.03.2009 06:33 Titel: Antworten mit Zitat

Gast




Hallo
Super vielen dank euch, dann ist das bestimmt der nigroviridis.
Gruß Andi
Nach oben
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 26.03.2009 09:37 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
in den beschreibungen von dekkers kommen diese kennzeichen nicht vor.
die sache wird also ein geheimnis bleiben, es sei denn, man will raten. Wink
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pawel
BeitragVerfasst am: 27.03.2009 16:24 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Hallo,
Ja, schwieriges thema, leider ist da noch alles recht unklar in der bestimmung... Sad
Im allgemeinen geht man davon aus, dass sich im handel wohl nur t.nigroviridis befindet (aber sicher muss das nicht sein!). Tetraodon-sabahensis und auch t. kretamensis scheinen aber sehr selten zu sein und kommen daher wohl (zumindest in der regel bzw bis dato) nicht im handel vor. Zumindest scheinen die genetiker keine probleme mit einer gleichaussehenden art(en) zu haben, wenn sie mit t. nigroviridis experimentieren http://www.genoscope.cns.fr/spip/Tetraodon-nigroviridis-a-fish-with.html, auch bei den zuchtexperimenten (http://www.kugelfischforum.de/forum/viewtopic.php?t=941) in den usa ist von schwierigkeiten in der identifikation von t. nigroviridis / t. sabahensis / t. kretamensis keine rede.
Maurice Kottelat schrieb mir: "I do not think you will see T. kretamensis and T. sabahensis in the aquarium trade.(...)"
http://www.kugelfischforum.de/forum/viewtopic.php?t=79&postdays=0&postorder=asc&start=15 .
Aber es ist da wohl noch nicht das letzte wort gesprochen, man wird wohl in die region müssen oder auf andere warten, die das für einen machen.
Mfg,
Pawel

P.S. Zu Dekkers siehe:
http://www.kugelfischforum.de/forum/album_showpage.php?pic_id=644
http://www.kugelfischforum.de/forum/album_showpage.php?pic_id=646
http://www.kugelfischforum.de/forum/album_showpage.php?pic_id=649


Zuletzt bearbeitet von Pawel am 27.03.2009 16:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pawel
BeitragVerfasst am: 27.03.2009 16:29 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Nachtrag: Zur genetischen unterscheidung von t. nigroviridis von anderen arten siehe noch: http://www.genoscope.cns.fr/spip/Etude-phylogenetique.html?var_recherche=nigroviridis leider ebenfalls ohne näher auf kretamensis oder sabahensis einzugehen (aber dennoch recht interessant...). Wer kommt an diese phantome heran? Spannende sache... Hoffe es klärt sich bald. Zumindest bis jetzt alles sehr geheimisvoll, wie Martin schon sagte.
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 27.03.2009 18:03 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,

Pawel hat Folgendes geschrieben:

Im allgemeinen geht man davon aus, dass sich im handel wohl nur t.nigroviridis befindet (aber sicher muss das nicht sein!).


das mag allgemein stimmen. ich persönlich gehe eher davon aus, dass es sich bei den unter diesem namen gehandelten fischen um mindestens zwei, vielleicht noch mehr arten handelt. ob das nun sabahensis sind oder was auch immer weiß ich nicht. nach dekkers sind sabahensis ja praktisch nicht vom nigroviridis zu unterscheiden.
klar ist aber, dass einige fische haben, die riesig werden und bei anderen bleiben sie klitzeklein. auch die zeichnungen und die körperform differieren stark.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pawel
BeitragVerfasst am: 28.03.2009 20:46 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ja, das könnte sein.
Ich habe bisher aber hier im handel oder auf fotos noch keine riesigen t.nigroviridis gesehen oder wirklich "komisch" aussehende t. nigros (was natürlich nichts heißen muss!), innerhalb der art t. bio differiert hier im forum die zeichnung einzelner tiere auch stark oder sogar stärker finde ich.
Die größenangaben in der literatur/im netz verwirren aber wirklich. Die meisten t. nigroviridis werden ja leider nicht sehr alt in gefangenschaft.... und es werden auch nur recht kleine importiert. Wie groß ist denn der größte t. nigroviridis hier im forum?
Ich habe noch ein paar fotos von recht großen wildfängen auf einer cd, die suche ich mal (habe ich im netz gefunden, finde ich aber nicht wieder).
Hoffentlich haben wir bald mal ein paar fotos von solchen unterschiedlichen t. nigroviridis auch hier im forum, im amiforum habe ich mal recht große "komische" gesehen. Die passten aber leider auch nicht so recht zu den beschreibungen von Dekkers... Sad
Echt verwirrend...
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuning-stylzz
BeitragVerfasst am: 03.04.2009 20:36 Titel: Antworten mit Zitat

Gast




Hallo
Vielen dank euch allen das ihr euch solche mühe gebt.
Wenn man die nicht wirklich unterscheiden kann oder man sich nicht sicher sein kann welcher das wirklich ist wie ist das dann mit dem Brackwasser?
Weil wenn ich mir welche kaufen würde und es währen vermutlich die nigroviridis dann möchte ich denen auch gerne auf dauer ein Brackwasser becken einrichten, nur was ist wenn sie doch keine nigroviridis sind und ich das Wasser an salze.
Kann es dann passieren das die Kufis sterben?
Weil wie ich jetzt gelesen hab sind die sabahensis süsswasser kugler und nicht das es doch die sind oder irgend welche anderen.
Gruß Andi
Nach oben
Pawel
BeitragVerfasst am: 09.04.2009 12:21 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Unabhängig von dieser artdebatte um die "tetraodon fluviatilis-gruppe", bei der, wie schon geschrieben, leider wohl noch einiges im dunkeln ist, sind wir hier im forum bei den fischen die wir hier http://www.kugelfischforum.de/forum/album_cat.php?cat_id=26 tetraodon nigroviridis nennen (mit dem verweis auf die beschriebenen unsicherheiten in der artbestimmung) mit brackwasser/ schwerem brackwasser immer gut gefahren.
Mit diesen erfahrungen stehen wir auch nicht allein. Hierfür siehe die literaturverweise auf unserer seite: http://www.kugelfischforum.de/index.php?id=literatur oder "green spotted puffer", "GSP", "Tetraodon nigroviridis" oder z.b. "midorifugu" bei suchmaschinen im internet oder bei anderen kugelfischforen http://www.kugelfischforum.de/forum/viewtopic.php?t=986
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de