pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
ein grüner ???? Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
tili
BeitragVerfasst am: 28.12.2009 19:35 Titel: ein grüner ???? Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.12.2009
Beiträge: 4

laut verkäufer ist es ein grüner kugelfisch.

http://img19.imageshack.us/i/pc140989.jpg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 28.12.2009 19:43 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
ja, das ist ein Tetraodon nigroviridis. Ein schönes Tier. Wie groß ist er?
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Salokin Tsork
BeitragVerfasst am: 28.12.2009 20:42 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 24.06.2009
Beiträge: 277
Wohnort: Rhauderfehn

Schönes Tier!
Welcher Händler ist das, wo ist der und was Kostet das Tier und wie vile sind noch da??
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tili
BeitragVerfasst am: 29.12.2009 14:09 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.12.2009
Beiträge: 4

also er ist 15cm gross. gekauft hab ich ihn im Manor (emmenbrücke schweiz) bezahlt habe ich 14.- chf
ich kenne noch den amazoonas in littau der hat auch grüne kufis

Leider hat mein kufi ein tumor oder so... Sad
http://www.kugelfischforum.de/forum/viewtopic.php?t=1237&highlight=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TKiersch
BeitragVerfasst am: 30.12.2009 19:54 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.11.2009
Beiträge: 11

Hallo!

Ich finde diese Foto wirklich sehr spannend.

Ich persönlich würde auch davon ausgehen, dass es sich bei dem Tier um T.nigroviridis handelt.
ABER: Ihr müsst zugeben, dass die Färbung dieses Exemplares sich in einigen Punkten vom absolut typischen Nigro unterscheidet!

Tatsächlich schwimmt im meinem Nigroviridis-Artenbecken ebenfalls ein Tier, dass recht ähnlich aussieht und sich von meinen beiden anderen Nigros deutlich unterscheidet. Das besagte Tier habe ich später erworben als die beiden anderen. Leider war beim Händler die genaue Herkunft des Tieres nicht in Erfahrung zu bringen.


Folgende Unterschiede sind mir zum normalen Standard-Nigroviridis ins Auge gefallen:

Die Flossen sind nicht klar gefärbt sondern haben einen orangeton, der besonders auf der Schwanzfloße deutlich ins Auge fällt.

Die Grundfärbung des Tieres ist wesentlich dunkler als bei den Standard-Tieren. Das leuchtende gelb auf der Rückenseite seiner Artgenossen ist in der Form nicht vorhanden. Das Tier scheint grundsätzlich immer etwas oranger als seine Artgenossen.

Die Grundfärbung der Bauchseite wirkt grundsätzlich etwas schmutzig. Zwar kommt es vor, dass das Tier in absoluter Hochstimmung einen weißen Bauch zeigt, das ist allerdings relativ selten. (Zusammenhänge zur Dichte ect. konnte ich bisher nicht beobachten.)

Obwohl meine beiden anderen Nigros definitiv älter sind ist dieses spezielle Exemplar deutlich größer geworden.


Nun würde mich mal interessieren was unsere Experten dazu sagen. Ist es vielleicht möglich, dass es sich um eine spezielle Lokalform handelt?


Lieben Gruß!

Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salokin Tsork
BeitragVerfasst am: 30.12.2009 21:44 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 24.06.2009
Beiträge: 277
Wohnort: Rhauderfehn

Also soweit ich weiß gibt es min. 2 Arten Nigrovoridis, die sich leider kaum unterscheiden lassen. Das einzige Kriterium scheint die Größe zu sein.
Die meisten Tiere kommen ja kaum über 10cm.
Es gibt jedoch einige Videos und Bilder im Netz, die Tiere von wesentlichen Größeren Ausmaßen zeigen.
Vltt kann Martin dazu mehr sagen?

Niko
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 30.12.2009 22:08 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
typisch für den T. nigroviridis soll ein heller Fleck auf dem Kopf sein. Aber wie schon erwähnt ist die Art nicht eindeutig bestimmbar. Es gibt ja noch ähnliche Arten wie z.B. T. sabahensis oder T. kretamensis, vielleicht sogar noch mehr. Es gibt auch Tiere die ein Wurmlinienmuster zeigen.
@Thomas
kannst du uns vielleicht ein Bild deines speziellen Exemplar zeigen?
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 30.12.2009 23:06 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
ich habe dazu hier ja schon öfter etwas geschrieben: es werden unter dem namen nigroviridis mehrere arten impiortiert. einige davon wurden entweder noch nie wissenschaftlich beschrieben (unwahrscheinlich) oder sie wurden beschrieben, die namen wurden dann aber später fälschlicherweise revidiert (wahrscheinlicher). t. kretamensis ist aufgrund seiner nasalöffnungen eindeutig unterscheidbar, dürfte hier also ausgeschlossen werden, t. sabahensis ist von nigroviridis nach der mir bekannten literatur kaum unterscheidbar.
wahrscheinlicher ist meiner meinung nach folgendes: bei der hier gezeigten art handelt es sich um den echten t.nigroviridis, dies würde ich vor allem an der weitaus größeren endgröße festmachen. er wird relativ selten importiert. die ähnlichen, dabei aber sehr viel kleineren fische, sind ahrscheinlich eine ganz andere art (t. steindachneri?). außerdem kommen dann manchmal noch kleine fische mit ganz anderer zeichnung in den handel. dabei könnte es sich um eine farbmorphe des letztgenannten tieres handel oder wiederum um eine andere art. who knows...?
bin leider kein zoologe. und wer ist das schon? wird sich in nächster zeit wohl kaum beweisen lassen das ganze...
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pawel
BeitragVerfasst am: 31.12.2009 15:33 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ja, sehe ich auch so. Meine t. nigroviridis reichen auch nach ca 7 jahren nicht an die größe heran, die einige t.nigroviridis auf bildern im netz haben. Da bin ich nicht der einzige halter, das habe ich auch schon im netz gelesen. Ist noch einiges unklar. Leider.
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 31.12.2009 18:57 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
die kleinere art scheint sogar eher der normalfall zu sein. die größer werdenden sehe ich nur noch recht selten im handel.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pawel
BeitragVerfasst am: 01.01.2010 19:42 Titel: Antworten mit Zitat

Moderator

Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ja, sehe ich auch so. Ich habe diese großen bei mir hier oben im norden noch nie im handel gesehen.
Mfg,
Pawel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TKiersch
BeitragVerfasst am: 01.01.2010 19:58 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.11.2009
Beiträge: 11

Hallo!

Mir ist diese große Art bisher auch nur einmal in Handel begegnet. Habe mal von meinem Exemplar ein mehr oder weniger gutes Bild in meiner persönlichen Galerie gepostet!


Image 1086


Lieben Gruß!

Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tili
BeitragVerfasst am: 01.01.2010 22:20 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 28.12.2009
Beiträge: 4

Hab hier auch nochmal ein bild von meinem kufi aber als er
noch jung war.
die grüne färbung nimmt wohl im alter ab.

http://img686.imageshack.us/i/p2233312.jpg/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 02.01.2010 12:36 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
interessant. auffällig sind die etwas größeren punkte sowie eine etwas andere kopfform...
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tetraodon08
BeitragVerfasst am: 17.04.2010 21:26 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 16.04.2010
Beiträge: 42

Hallo,
schönes Tier Exclamation
es ist normal das der nigroviridis im Alter seine Farbe verliert.
Beim t. Palembang ist es genau das gegenteil, seine farbe nimmt mit dem alter zu.
lg jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de