pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Monotrete baileyi - Deutsche Erstnachzucht Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Wallace
BeitragVerfasst am: 09.10.2013 22:02 Titel: Monotrete baileyi - Deutsche Erstnachzucht Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo Leute,

wie einige bereits wissen habe ich seit einiger Zeit Monotrete baileyi (Fetzenkugelfische) bei mir schwimmen. Ich habe die Tiere selbst beim Händler aus dem Becken gekeschert und ausgesucht, ich dachte mir von Anfang an das ich beide Geschlechter mit nachhause nehme. (Habe aber nicht danach geschaut ob und wieviele "Barthaare" die Tiere haben).

Nun ja, nach etwas herum experimentieren haben meine Tiere nun bereitwillig abgelaicht.. 15 Tage nach dem ablaichen sind nun heute endlich die Larven geschlüpft. 3 mm groß und sehr flink. Bis jetzt sitzen die meisten Larven in einer Ecke im Becken zusammen und beachten sich in keiner Weise.

Die adulten Tiere haben schon wieder Laichfärbung, d.h. es geht wohl in die zweite Runde.. Smile

Hier mal ein Link zum Raubsalmlerforum in dem ich schon vor ein paar Tagen angefangen habe darüber zu berichten.. Werde Euch hier auch auf dem laufenden halten wie es weitergeht mit der Brut.


http://board.raubsalmler.de/viewtopic.php?f=32&t=11205

Viele Grüße
Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 10.10.2013 08:34 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hallo Torsten,
ich danke dir. Smile
Welche Unterschiede konntest du zu dem Bericht von Ralf Britz feststellen?

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 16.10.2013 09:54 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
herzlichen glückwunsch! die kleinen sind sicher herzallerliebst!
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wallace
BeitragVerfasst am: 18.10.2013 19:55 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo,

hier mal ein Video der letzten Tage Smile

http://www.youtube.com/watch?v=z2S0jAUHyag&feature=youtu.be

Danke Ron und Martin für die Glückwünsche.. ich werde sie an die Eltern "weiterleiten".. hihi.

Also meine Tiere verhalten sich in der Haltung und im Brutverhalten ganz anders im Gegensatz zu den Tieren von Ralf Britz (Bericht aus der Amazonas Nr. 41) Ich werde bei Gelegenheit darüber berichten.

Viele Grüße
Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bummi
BeitragVerfasst am: 20.10.2013 21:20 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 22.02.2011
Beiträge: 207
Wohnort: Bitterfeld

Herzlichen Glückwunsch auch von mir....Deine anderen Videos bei youtube sind auch klasse....Stimmt das,das bei extremer Strömung die tiere nicht mehr aggresiv werden?konntest Du sowas beobachten?
_________________
1/1 Carinotetraodon irrubecso
1/0 Carinotetraodon borneensis
2/1 Tetraodon mbu
3/2 Tetraodon schoutedeni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 22.10.2013 14:32 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

süß!
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flori
BeitragVerfasst am: 30.10.2013 16:16 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 26.11.2009
Beiträge: 57
Wohnort: Bayern

Hallo, herzlichen Glückwunsch !!! Haben bei dir beide Elterntiere eine laichfärbung gezeigt oder nur eines ? Aus meiner dreiergruppe scheint sich vielleicht ein päärchen gebildet zu haben. Zwei der Tiere hängen momentan immer gemeinsame in einem unterstand rum. Eines der Tiere färbt sich immer wieder weisslich und stösst das andere an und umschwimmt es . Ist dies Balzverhalten, und wenn ja war dass bei dir ähnlich ?
VG Flo
_________________
Tetraodon miurus
Tetraodon MBU
Tetraodon Schoutedeni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace
BeitragVerfasst am: 30.10.2013 21:33 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo,

@ Flo: Bei mir haben beide Geschlechter eindeutig eine sehr intensive Laichfärbung gezeigt.
Kann schon sein das Du ein Paar hast, sie aber noch nicht bereit sind und nur ein Tier in "Laichstimmung" ist..

@ Bummi: Ich habe nicht sonderlich "viel" Strömung in meinem Becken und meine Tiere sind nicht sehr aggressiv untereinander.. Auch wenn ich die Strömung erhöhe kann ich keinen Unterschied im Verhalten sehen.


Hatte recht viele Verluste unter den Jungtieren, ohne erkennbaren Grund. Hoffe wenigstens ein paar Tiere groß zu bekommen.
Mache bald mal wieder Bilder Smile

Grüße Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace
BeitragVerfasst am: 02.11.2013 12:56 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo,

die Jungfische sind nun 3,5 Wochen alt.. Very Happy gefressen werden frisch geschlüpfte Artemia, wobei ich denke in den nächsten Tagen fressen sie wohl schon kleine Mülas..

http://www.youtube.com/watch?v=L8jlqKQioGw&feature=youtu.be

Grüße Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flori
BeitragVerfasst am: 05.11.2013 16:49 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 26.11.2009
Beiträge: 57
Wohnort: Bayern

Hallo, echt nett die kleinen, gab es erneut ein gelege ? Gibt es zwischen männchen und weibchen einen größenunterschied ?

Vg Flo
_________________
Tetraodon miurus
Tetraodon MBU
Tetraodon Schoutedeni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace
BeitragVerfasst am: 14.11.2013 18:40 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo,

Mein balzendes /sich paarendes Männchen und Weibchen sind bei mir annähernd gleich groß.

Aktuell wird heftig gebalzt. Ein neues Gelege gab es aber (noch) nicht.

Grüße Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter8
BeitragVerfasst am: 11.12.2013 12:52 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 22.02.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Moin,
die Larven meiner M. baileyi sind nun auch geschlüpft. Werde sie aber aufgrund Zeitmangels nicht aufziehen [können]. Die von Wallace gemachten Beobachtungen bzgl. Laichfärbung und geringer Aggressivität kann ich bestätigen.
Bei mir wurde in einem 160l Becken mit stink normalem Eheiminnenfilter bei einer konstanten Temperatur von 25,5 abgelaicht. Im Becken sind keine Pflanzen vorhanden und auch auf eine zusätzliche Beleuchtung habe ich verzichtet.
_________________
T. lineatus
M. suvattii
M. palembangensis
M. baileyi
T. nigroviridis
T. fluviatilis
T. biocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flori
BeitragVerfasst am: 05.01.2014 23:43 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 26.11.2009
Beiträge: 57
Wohnort: Bayern

Hallo,
wie sieht es mit der "befetzung" deiner Tiere aus, viel oder eher wenig ? Gibts da einen Unterschied zwischen Männchen und Weibchen ?

VG
flori
_________________
Tetraodon miurus
Tetraodon MBU
Tetraodon Schoutedeni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace
BeitragVerfasst am: 07.01.2014 20:48 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 39
Wohnort: 78050 Villingen - Schwenningen

Hallo,

hier noch zwei Videos von meinen Jungtieren..

Gehe zu Youtube


Gehe zu Youtube


Viel Spaß damit,
Grüße Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter8
BeitragVerfasst am: 09.01.2014 16:19 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 22.02.2012
Beiträge: 16
Wohnort: Hamburg

Moin Flori,
sowohl m als auch w haben so gut wie keine "Befetzung" aufzuweisen. Beim vermeintlichen Männchen, welches das Gelege bewacht, ist diese im Ansatz zu erkennen. Beim Weibchen ist dies nicht der Fall.
Gruß
Jonas
_________________
T. lineatus
M. suvattii
M. palembangensis
M. baileyi
T. nigroviridis
T. fluviatilis
T. biocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Seite 1 von 2

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de