pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Moin Moin ... Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
lionsgemmini
BeitragVerfasst am: 16.01.2016 19:16 Titel: Moin Moin ... Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.12.2015
Beiträge: 18
Wohnort: 19273 Sückau

... Darf ich mich vorstellen: ich bin Petra, 57 Jahre alt und habe seit einiger Zeit Kugelfische... Ich komme aus Niedersachsen... Genauer gesagt Sückau - Landkreis Lüneburg.
Ich habe ein Brackwasseraqua (250 l) für die Kufis und ein Süßwasser Aquarium (noch 200, bald aber 550 l) für die anderen Fische, die ich noch habe.
Das ist das Kufi-Becken:
... ok - hab den Link erstmal entfernt, weil es nicht klappt ...
Lieben Gruß Petra

PS: ich sende das gerade vom iPad aus, mal schauen, ob das mit dem Bild klappt...
_________________
Lieben Gruß Petra


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was Du verstehst.


Zuletzt bearbeitet von lionsgemmini am 16.01.2016 21:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The_Birdeater
BeitragVerfasst am: 16.01.2016 21:15 Titel: Re: Moin Moin ... Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 347
Wohnort: Düsseldorf

lionsgemmini hat Folgendes geschrieben:
PS: ich sende das gerade vom iPad aus, mal schauen, ob das mit dem Bild klappt...


Hat es leider nicht.

Dennoch herzlich Willkommen hier im Forum.
Damit das Bild angezeigt wird, musst du den Imagecode des Uploads (Beispiel: [img]dein upload[/img] ) im Schreibfeld einfügen.
_________________
Gruß, Aaron
---------------------------
1x Sphoeroides testudineus
1x Tetraodon miurus
1x Auriglobus modestus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lionsgemmini
BeitragVerfasst am: 16.01.2016 21:57 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.12.2015
Beiträge: 18
Wohnort: 19273 Sückau

Soo ... vielen Dank für's Willkommen heißen ... das ist nun das Becken:


_________________
Lieben Gruß Petra


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was Du verstehst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 17.01.2016 12:15 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin, und herzlich willkommen,
was deine kugelfische betrifft, gibt es mehrere arten, die sich da sehr ähnlich sehen. einige bleiben sehr klein und können gut mit wenig salz im wasser, andere werden sehr viel größer und brauchen mehr salz.
will sagen: eventuell wirst du früher oder später ein größeres becken brauchen und aufsalzen müssen (was diese pflanzen nicht überleben würden).
aber schauen wir mal...
marti
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lionsgemmini
BeitragVerfasst am: 17.01.2016 14:56 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.12.2015
Beiträge: 18
Wohnort: 19273 Sückau

Hi Martin ... danke für Deine Antwort.

Meinst Du damit, es bei den grünen Kugelfischen noch unterschiedliche Arten gibt? ... wo kann ich mich denn da evtl. noch schlau lesen? ... mich würde auch interessieren, woran ich männliche und weibliche Tiere unterscheiden kann. Ich hatte schon mal gesehen, in älteren Beiträgen, dass es einen Link zur Zeitschrift AMAZONAS gab, aber leider ist diese Zeitschrift, in der es um Brackwasser usw. ging, ausverkauft.

Ich bin derzeit noch am Aufsalzen (bis 10g/Liter) ... das ist jedenfalls die Salzmischung, die ich derzeit angesetzt hatte und immer wieder etwas ins Wasser gebe ...

Einrichtung - ja - da muss noch was rein ... ich schau mal, was ich bekommen kann ... mit den Pflanzen muss ich sehen, die Valisnerien sind echt, alles andere sind gebrauchte Kunstpflanzen, die ich mit einem anderen Aqua zusammen bekommen hatte. Gelesen habe ich schon, dass es im Brackwasser nicht so viel an Pflanzen gibt, was sich da hält ... ich werde sehen, was die Zeit bringt ... Wink
_________________
Lieben Gruß Petra


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was Du verstehst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The_Birdeater
BeitragVerfasst am: 17.01.2016 19:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 347
Wohnort: Düsseldorf

Hallo Petra,

das Bild kommt mir bakannt vor. Bist du nicht auch in der Kugelfischgruppe auf Facebook?

Über den Geschmack der Einrichtung lässt sich streiten, aber ich find's grausam und unnatürlich. Der ganze kitschige Nippes! *würg*
Wenn du es natürlicher gestalten willst, rate ich zu mehr Steinaufbauten. Entferne den hässlichen Krempel und spendiere den Kugelern mehr Lochgestein. Bei dem ganzen kitschigen Nippes, der wohlmöglich noch "Made in China" ist, weiss man nie was da drin ist und was sich da (gerade bei Salzzusatz) für Schadstoffe lösen. Ich kann nur raten: Raus damit! Wie Martin schon schrieb, kannst du auf die Pflanzen auch verzichten, denn die gehen im Brackwasser früher oder später eh ein. Ab einer bestimmten Laufzeit und Dichte bilden sich salzresistente Fadenalgen, die in Kombination mit den Steinaufbauten gar nicht mal so schlecht ausehen.

Bezüglich der Unterarten: Ja von Dichotomyctere nigroviridis gibt es scheinbar eine ganze Reihe an Unterarten. Diese Unterscheiden sich in vielerlei Merkmalen. Punktmuster, Augenfarbe, Augenstellung, Färbung der Flossen, Zeichnung am Bauch. Inzwischen habe ich die Erfahrung gemacht, dass Jungfische von D. nigroviridis mit roten, weit auseinander liegenden Augen, gestreifter Schwanzflosse und Zeichnung am Bauch viel schneller wachsen und weitaus größer werden als Tiere mit gelben Augen, weißem Bauch und transparenter Schwanzflosse. Ein solcher Kamerad ist bei einem Arbeitskollegen innerhalb von wenigen Monaten von 7cm auf über 13cm herangewachsen und wächst noch immer. Meine drei sahen damals komlett anders aus und sind in einem weitaus größerem Becken in einem größeren Zeitraum praktisch kein Stück gewachsen. Ob das wirklich alles Unterarten oder sogar eigenständige Arten sind, kann bisher keiner genau sagen.

Bezüglich Aufsalzen: Mach das langsam und Schritt für Schritt. Salzt du zu schnell auf, kippt dir das Wasser um, da die Bakterien die im Süßwasser leben ab einem gewissen Salzgehalt absterben. Es müssen sich erst salzresistente Bakterienstämme bilden und das geht nicht von heut auf morgen. Wenn du einen Salzgehalt von 10 - 12g pro Liter anpeilst, würde ich direkt einen Eiweißabschäumer installieren. Das ist zwar eine kleine Investition, die sich aber echt lohnt.
_________________
Gruß, Aaron
---------------------------
1x Sphoeroides testudineus
1x Tetraodon miurus
1x Auriglobus modestus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lionsgemmini
BeitragVerfasst am: 17.01.2016 20:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 25.12.2015
Beiträge: 18
Wohnort: 19273 Sückau

Hallo Aaron, ja - ich bin neu in der fbGruppe ... und ich wollte Dich hier auch schon fragen, ob Du derjenige bei fb bist ... Wink ... die Welt ist klein ...

Ja - wiegesagt - die Einrichtung ist noch nicht so, wie sie sein sollte .... es war jetzt das, was ich noch zur Verfügung hatte ... ich werde es im Laufe der Zeit natürlicher gestalten, muss nur erstmal sehen, was ich wo bekomme ... Lochgestein und Schieferplatten würden mir schon ganz gut gefallen ...

Meine Kugler haben keine rötlichen Augen ... die sind alle gelb und die Bäuche weiss ...

PS: Ich hab mir gerade Deinen einen Thread angeschaut mit den Kuglern ... Dein Becken sieht toll aus ... auch wenn es mir leid tut, dass Deine ersten Kugler nicht überlebt haben ...
_________________
Lieben Gruß Petra


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was Du verstehst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The_Birdeater
BeitragVerfasst am: 18.01.2016 20:41 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 347
Wohnort: Düsseldorf

Hallo Petra,

ja der der Thread hat es in sich.
Ich hatte dir in einem deiner anderen Themen bereits geraten, dir diesen mal genau durchzulesen. Das hat sich ja dann erledigt.

Das Thema "Brackwasser" war für mich damals auch Neuland und ich habe einige gravierende Fehler gemacht. Das zwei grüne Kugeler dabei drauf gingen, bereue ich heute noch, denn ich bin mir heute schon sicher, dass ich sie durchgekriegt hätte. Da ich weiss, wie mies es ist, ein Anfänger in diesem Gebiet zu sein, versuche ich meine gemachten Erfahrungen bestmöglich weiterzugeben, damit es anderen nicht passiert und sie es von vornherein besser machen. Brackwasser ist weitaus mehr als nur ein Süßwasserbecken mit ein paar Krümel Salz drin.

Wenn ich es heute nochmal machen würde, dann würde ich direkt ein Becken mit Brackwasser mit einem Salzgehalt von 10-12g Salz pro Liter und mit einem Eiweißabschäumer einlaufen lassen und die neu erworbenen grünen Kugeler über die Tröpfchenmethode ans Beckenwasser gewöhnen. Das ist weitaus einfacher als ein Süßwasserbecken aufzusalzen, denn das geht sehr oft schief, weil ab einem bestimmten Salzgehalt das Wasser umkippt und das Becken mit salzresistenten Bakterienstämmen neu einfahren muss.
_________________
Gruß, Aaron
---------------------------
1x Sphoeroides testudineus
1x Tetraodon miurus
1x Auriglobus modestus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de