pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
T. mbu Zahnkürzung Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kufel
BeitragVerfasst am: 20.01.2015 02:51 Titel: T. mbu Zahnkürzung Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 70
Wohnort: Stuttgart

Ich hoffe ist kein Doppelpost, also noch nicht vorhanden.


Hier mal ein T. mbu bei einer Zahnkürzung.


Gehe zu Youtube

Gehe zu Youtube

_________________
1x Tetraodon lineatus - Mampfred
7x Carinotetraodon travancoricus 2.5

Für immer in meinem Herzen meine
Pao palembangensis & Pao suvattii!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klaus-koetterkoetter
BeitragVerfasst am: 20.01.2015 14:55 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 27.10.2014
Beiträge: 152
Wohnort: Hamburg

Schon interessant, auch gut das es so auch geht, denke nicht jeder Kuffi selbst wenn es die gleiche Art ist, nutzt nicht seine Zahnplatten immer ausreichend ab, auch wenn er genügend Hartes Futter bekommt.
Mein T.lineatus war zuerst ganz wild auf Schnecken, seit Wochen frisst er nur mit gier Miesmuschel ohne Schale.
Harte Turmdeckelschnecken mal ab und zu wenn die schon länger im Becken ist, Posthornschnecken das Gehäuse ist ja eher weich, die er früher an Mast gierig gefressen hat, die knackt er zwar gleich aber das Schneckenfleisch frisst er manchmal gar nicht.
Noch müsste alles ok sein, nur wenn er die Oberlippe beim betteln von Futter hochzieht, dann sieht man die Zähne deutlich *wie auf meinem Avatar Bild* ansonsten sieht man die eher nicht, auch wenn er gähnt dann ist noch ausreichend Abstand.
T.MBU und T.lineatus sollen wohl eh nicht so einen übermäßigen Zahnwuchs haben.
_________________
Gruß Klaus
----------------------------
T.lineatus Little Joe https://www.youtube.com/watch?v=mYi2vK7g87U
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The_Birdeater
BeitragVerfasst am: 20.01.2015 17:12 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 347
Wohnort: Düsseldorf

Hi Klaus,

was die Zähne deines Fisches betrifft, so sieht es auf den Videos und Bildern gut aus. Da brauchste dir keine Sorgen machen. Solange man die Zähne bei der normalen Atmung nicht oder nur ansatzweise sieht, ist alles ok! Beim Gähnen oder Betteln an der Scheibe dürfen sie selbstverstäbndlich zu sehen sein.

Das Video ist sehr interessant. Sonst sieht man es eher in kleinen Dimensionen bei Asselern oder grünen Kugelern. In einem englischsprachigen Bericht habe ich aber mal gelesen, dass dieses Betäubungszeugs auf Dauer schädlich sein soll. Ein C. asellus, der im Laufe seiner Lebzeiten mehrmals zur Zahnkürzung betäubt wurde, hat dadurch schwere Schäden erlitten. Er soll nachher wie "geistig behindert" gewirkt haben und nachher nur noch im Kreis geschwommen sein. Die Symptome wurden mit jeder Betäubung schlimmer. Der Fisch verstarb schließlich. Bei einem großen T. mbu wird es wohl nicht häufig vorkommen und eine Betäubung ist da auch angebracht, aber bei kleineren Arten würde ich es ohne machen. Das geht mit einer guten Nagelzange in wenigen Sekunden von statten. Das Risiko einer Betäubung wäre mir zu hoch.

Gruß, Aaron
_________________
Gruß, Aaron
---------------------------
1x Sphoeroides testudineus
1x Tetraodon miurus
1x Auriglobus modestus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klaus-koetterkoetter
BeitragVerfasst am: 21.01.2015 15:02 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 27.10.2014
Beiträge: 152
Wohnort: Hamburg

Hallo Aaron,

habe heute morgen nach dem füttern noch mal geschaut, als er gesättigt auf dem Boden ruhte, habe nur ansatzweise die Zähne gesehen Smile
_________________
Gruß Klaus
----------------------------
T.lineatus Little Joe https://www.youtube.com/watch?v=mYi2vK7g87U
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The_Birdeater
BeitragVerfasst am: 21.01.2015 19:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 21.01.2014
Beiträge: 347
Wohnort: Düsseldorf

Top! Wenn das so bleibt, brauchste dir keine Sorgen machen. Die Ernährung, die du ihm bietest, ist ja recht umfangreich und hartschalige Nahrung bietest du auch oft an. Ich hatte bei T. lineatus nie Probleme mit den Zähnen und dich denke du wirst sie mit deinem Tier auch nicht haben.

Gruß, Aaron
_________________
Gruß, Aaron
---------------------------
1x Sphoeroides testudineus
1x Tetraodon miurus
1x Auriglobus modestus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klaus-koetterkoetter
BeitragVerfasst am: 22.01.2015 17:01 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 27.10.2014
Beiträge: 152
Wohnort: Hamburg

Zugegeben momentan bekommt er weniger hartes Futter. Die Marmorkrebs Zucht ist erst am einlaufen, noch sind es relativ wenige und kleine.
Harte Turmdeckelschnecken danach ist er überhaupt nicht wild, nimmt nur ab und an mal eine.
Posthornschnecken die er früher geliebt hat, das Gehäuse ist ja eher nicht besonders hart, die knackt er zwar aber das Schneckenfleisch lässt er oft liegen.
Er frisst am liebsten Miesmuscheln ohne Schale, gierig so 2-3 Stück am Tag.
Meine Hoffnung ist das seine Zahnplatten eh nicht so schnell wachsen, oder er sie anderweitig abnutzt wie an den Lavastein im Becken.
Sollte ich sehen das seine Zahnplatten mehr wachsen, werde ich ihn mehr hungern lassen, so das er mehr Appetit auf Schnecken bekommt.
_________________
Gruß Klaus
----------------------------
T.lineatus Little Joe https://www.youtube.com/watch?v=mYi2vK7g87U
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de